Änderung des Kennzeichenträgers

imageDer Abstand zwischen Kennzeichenbeleuchtung und dem Katzenauge ist so groß, dass bei mittiger Platzierung des Kennzeichens ein großer Abstand zur Beleuchtung bleibt.
Optisch nicht der Bringer und ästhetisch bei Verzicht auf das Katzenauge einfach schöner, bei gleichzeitigem Verlust der sonst etwas altbacken wirkenden Optik des Hecks.
Zudem kann man so das Kennzeichen ganz nach oben setzen, dadurch kommt es auch durch den noch massiver wirkenden Hinterreifen spritziger zur Geltung.
Dafür wurde ein neuer Kennzeichenträger bestellt, dieser per Wasserstrahl gekürzt und neu pulverbeschichtet.

Im Falle des Falles, müßte man beim Kennzeichenrahmen ein kleines Katzenauge ankleben . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.