Dietmar´s Roadster – die Erste

roadster_04_1920x1280Mein Name ist Dietmar und ich habe bereits im Dezember 2010 mir eine/meine Horex VR6 Roadster bestellt.

Das Motorrad habe ich auf der Intermot in Köln im Oktober 2010 gesehen und da war es um mich geschehen.
Ein Motorrad einfach blind zu bestellen, das habe ich vorher noch nicht gemacht, aber ich habe es bisher auch noch nicht bereut.
Da ich etwas oldschool unterwegs bin, da habe ich mir meine VR6 nach meinen Ideen etwas umgestaltet.
Jedes Teil was verändert worden ist, wurde durch ein E-Teil ausgetauscht.
Alle originalen Teile sind noch vorhanden, so dass ich das Motorrad immer wieder in den Ursprung zurück setzen kann.
Mir gefällt es erst Mal so, wie sie jetzt ist.
Die Lackierung für eine Serie 1 ist auf Wunsch von mir, von Horex so ausgeliefert worden.
Es ist übrigends die Serie 1, Nummer 006.
Es gibt keine kleinere Serien-Nummer, da die Nummern 001 bis 005 von Horex-Mitarbeitern reserviert worden sind, aber nie gebaut wurden.
So, bis dann!
Grüße Euch, Dietmar
roadster_02_1920x1280 roadster_01_1920x1280 roadster_06_1920x1280 roadster_03_1920x1280 roadster_05_1920x1280

3 Gedanken zu “Dietmar´s Roadster – die Erste

  1. Carl Arndt

    Sehr schöne Details!
    Besonders gefällt mir die stimmige Sitzbank in einem ausgesprochen harmonischen Design!
    Kompliment, Dieter! Und dann noch die 006!
    Da wird der Kerl mit der 009 glatt wieder neidisch :)
    Viel Spaß damit!!!

    Carl

  2. Studer René

    Hallo Dietmar
    Wunderschön veredelt. Ich wollte die Motorteile und die seitlichen Abdeckungen des Kühlers auch verchromen lassen, bis ich dann erfahren habe, dass diese aus Hartplastik bestehen.
    Wie hast Du das gemacht?

Schreibe einen Kommentar zu Studer René Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.