Raddesign bei Art of Sign

Raddesign bei Art of Sign

Optisch fehlte mir im noch das Tüpfchen auf  dem “I” und so engagierte ich meinen alt bekannten Folienkünstler Hannes Luginger von Art of Sign in Salzburg. Nach einigem Probieren, um die optisch am besten zur Geltung kommende Linienbreite festzulegen, wurden die genauest ausgemessenen und seitenverkehrt ausgeführten Segmente auf dem Plotter vorbereitet und auf Trägerfolie übertragen. Mit von ihm gewohnter stoischer…

Weiterlesen


Mapping – Motormanagement

Mapping – Motormanagement

Die nun seit 25.06.2014 zur Verfügung stehende und offiziell freigegebene neue Motormanagement Software Version V1_35 wurde bei mir bereits Tags darauf durch meinen äußerst bemühten, sowie mehr als kundenorientierten Händler Zupin im bayerischen Traunreut aufgespielt. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Udo Dörich, dem Manager des Unternehmens, der das Thema Motorrad täglich lebt! Ergebnis war und ist ein gefühltes, völlig anderes…

Weiterlesen

Reifenwechsel

Reifenwechsel

Irgendwann ist es so weit und wenn mehr Gummi auf der Straße geblieben ist als es dem Profil zuträglich wäre, muß ein neuer Pneu her. Um das Hinterrad ausbauen zu können, ist es erforderlich beide Auspufftöpfe sowie den Auspuffträger zu entfernen. Mit einer 46er vielzahn Nuss wird dann nach Abnahme des Sicherungsringes die Zentralmutter gelöst und bei der Herausnahme des…

Weiterlesen

Tolle Homepage

Tolle Homepage

Hallo nach Salzburg, die Internet-Seite hat mir ausgesprochen gut gefallen. Insbesondere auch der Teil zur Firmengeschichte. Großes Kompliment. Etwas irritiert hat mich anfangs nur, dass der Text über und nicht – wie allgemein üblich – unter den Fotos steht. Das sind aber wirklich nur Kleinigkeiten. Seit einigen Jahren leite ich die Redaktion des Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV e.V.), der für seine Mitglieder…

Weiterlesen


Das Salzkammergut lässt grüßen – Ein Tag wie aus dem Bilderbuch

Das Salzkammergut lässt grüßen – Ein Tag wie aus dem Bilderbuch

Pünktlich zum Pfingstwochenende stellt sich endlich wunderbares Wetter ein. Wie könnte man es besser nützen, als für eine herrliche Ausfahrt ins Salzkammergut und um mit der VR6 auszureiten? Für alle die Salzburg und die malerische Umgebung nicht so kennen – ein Muss wenn man märchenhafte Landschaftszüge liebt! Fuschlsee, Wolfgangsee und noch einige mehr, laden zum Genießen ein. Ein paar wenige…

Weiterlesen

Es werde Licht

Es werde Licht

Für all jene die Wert darauf legen tagsüber besser gesehen zu werden und nachts der Dunkelheit sinnvoll begegnen möchten, bietet Osram die H4 Night Breaker Unlimited an. 110% helleres und 20% weißeres Licht trägt maßgeblich zur eigenen Sicherheit bei und schont dabei die Augen bei Nachtfahrten! Optisches Schmankerl – ebenfalls von Osram, das LED Lämpchen für das Standlicht. Sieht beinahe…

Weiterlesen

Gelebte Träume von Uli Brée

Gelebte Träume von Uli Brée

Wenn man einmal den Vergleich wagt, dass das Auto die Ehefrau und das Motorrad die Geliebte ist, dann verwundert es einen doch, warum so viele Motorradfahrer sich für praktische, hässliche und vernünftige Motorräder entscheiden. Wer will so eine Geliebte haben? Wir nicht. Wir wollen keine praktischen Motorräder mit elektrisch verstellbaren Scheiben, begehbaren Kleiderschränken, Wintergärten oder Kellerabteil. Wir wollen unser blankes…

Weiterlesen

Das Horex Museum in Bad Homburg

Das Horex Museum in Bad Homburg

Als leidenschaftlicher VR6 Liebhaber ist natürlich ein Besuch im Horex Museum ein unaufschiebbares Muss – meine lieben Besucher und Freunde – es gehört quasi einfach dazu! Es ist kein wahrlicher Erguss und dennoch – man fühlt intuitiv, Feinstofflichkeit vorausgesetzt, die Zeit von anno dazumal und für damals waren diese Dinger wirklich großes Kino! Nach dem Besuch des Museums versteht man die…

Weiterlesen

Stellung der Spiegel

Stellung der Spiegel

Für die Ästheten unter uns ein kleiner Tip was die Stellung der Spiegel betrifft: Die Spiegel sind über eine Rasterung in ihrer Position veränderbar und tragen meines Erachtens nicht unmaßgeblich zum Erscheinungsbildes des „Gesichtes“ der VR6 bei. Die flachere Einstellung wie im Bild gezeigt verleiht optisch mehr Dynamik, ist im Gesamten gefälliger und verändert keinerlei die eigentliche Funktion.

Weiterlesen

Mein neuer Ständer ;-))

Mein neuer Ständer ;-))

Für alle die ihre VR6 lieben und auch auf einfache Weise die traumhaft schönen Felgen reinigen möchten, auf unkomplexe Art die Kette mit dem schon beschriebenen weißen Kettenspray S100 von Dr. Wack pflegen möchte, das Fahrwerk bei längerer Nichtbenutzung (bei uns bedauerlicher Weise meist unfreiwillig durch Schlechtwetter) entlasten möchte, oder einfach ihrer geliebten Horex mittig für was auch immer gegenüber…

Weiterlesen

Reifenwahl – Conti Sport Attack 2

Reifenwahl – Conti Sport Attack 2

Die bestimmt gut gemeinte Reifenwahl bei der Erstausrüstung der VR6 – Metzeler Roadtec Z8 – wird die meisten der VR6 Piloten dank seiner sehr ausgewogenen Gesamteigenschaften begeistern und kaum Wünsche offen lassen. Für jene die es wissen wollen und dem Bike das abverlangen möchten was unter anderem durch das hervorragende und sensibelst einstellbare WP-Fahrwerk möglich ist, werden mit dem Conti Sport…

Weiterlesen

Nachspannen der Kette

Nachspannen der Kette

Je nach Fahrweise kann schon deutlich vor dem ersten Service, der bei 1000 km erfolgen sollte (bei mir war es nach 350 km soweit) ein Nachspannen der Kette erforderlich sein. Dazu benötigt man den bei Horex bestellbaren Hakenschlüssel, der in der Grundausstattung nicht fehlen sollte. Die Arbeitsschritte dazu sind denkbar einfach und zudem sehr gut in der Bedienungsanleitung beschrieben. Das…

Weiterlesen

Die neue VR6 Cafe Racer 33 ltd.

Die neue VR6 Cafe Racer 33 ltd.

Zum Beginn der Dortmunder Motorradmesse am 6. März des heurigen Jahres präsentieren die Väter der VR6 eine auf 33 Stück limitierte Cafe Racer auf der motorischen Basis der Classic. 126 PS, volleinstellbares Öhlins Komplettfahrwerk, Stummellenker sowie edle Frästeile von LSL und den Speichenfelgen von Kineo sollen das Herz jener höher schlagen lassen, denen weder Roadster noch Classic besonders genug erscheinen.…

Weiterlesen