Nachspannen der Kette

horex-vr6_5
Je nach Fahrweise kann schon deutlich vor dem ersten Service, der bei 1000 km erfolgen sollte (bei mir war es nach 350 km soweit) ein Nachspannen der Kette erforderlich sein. Dazu benötigt man den bei Horex bestellbaren Hakenschlüssel, der in der Grundausstattung nicht fehlen sollte. Die Arbeitsschritte dazu sind denkbar einfach und zudem sehr gut in der Bedienungsanleitung beschrieben.
Das richtige Spannen der Kette trägt maßgeblich zur Langlebigkeit des gesamten Kettentriebes, also Kette wie auch Kettenräder bei und es sollte auch aufmerksam darauf geachtet werden, dass das Spannen nicht zu straff erfolgt.

Für jene die vermutlich unfreiwillig ins Nasse gekommen sind, bietet sich meines Erachtens als beste Ergänzung zum an Bord befindlichen Graphit Schmierblock der Kettenspray S100 von Dr. Wack an. Er bietet sehr guten Verschleiß- sowie Korrisionsschutz und weist ein geringes Abschleuderverhalten auf. Dadurch vermeidet man auch recht effektiv eine sehr unschöne und dem schmucken Aussehen schadende Flugrostbildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.